Autoreninformationen

Call for Abstracts für das 4SMARTS Symposium 2024 in Darmstadt!

Nutzen Sie die Gelegenheit Ihre aktuellen Themen rund um Smarte Strukturen und Systeme zu präsentieren.

Das Symposium bietet die Plattform für den intensiven Erfahrungs-, Wissens- und Ideenaustausch zu Smarten Strukturen/Systemen und fördert die Initiierung von Kooperationen und Innovationen im Themenfeld.

Die Förderung des Transfers innovativer Ideen von der Forschung in die industrielle Anwendung und das Feedback aktueller industrieller Herausforderungen an die Forschung stehen dabei im Fokus.

Wir freuen uns über Ihren Beitrag rund um Smarte Strukturen und Systeme zu Themen, wie:

  • Smarte Materialien und Anwendungen
  • Funktionsintegration, Sensoren und Aktuatoren
  • Systemauslegung und -analyse
  • Anwendung und Maßnahmen zur Schwingungsbeeinflussung
  • Anwendungen und Maßnahmen zur Schallbeeinflussung
  • Strukturüberwachung, Condition Monitoring, Predictive Maintenance
  • Industrialisierung, Zertifizierung, Zulassung und Kreislaufwirtschaft

Treffen Sie Experten und junge Talente, finden Sie neue Kooperationspartner, seien Sie Teil des 4SMARTS Symposium 2024 und
reichen Sie Ihren Abstract ein!
 

ABSTRACT EINREICHEN

Wichtige Termine und Informationen für Autorinnen und Autoren

  • Call for Abstracts: startet im Dezember 2023
  • Einreichung Abstract: 1. März 2024     
    • mit den Optionen (Presentation only, Presentation + Paper, Interesse an Journal Veröffentlichung)
  • Annahme der Beiträge: bis 31. Mai 2024
  • Einreichung Full Paper: bis 16. September 2024

Die Teilnahmegebühr für Autoren beträgt 350 Euro.
Dies beinhaltet die Teilnahme an beiden Tagen des Symposiums.

Prämierung der besten Beiträge

Wie bei den vergangenen 4SMARTS wird es auch diesmal wieder eine Prämierung der besten Manuskriptbeiträge von Jungwissenschaftlern (jünger als 30 Jahre) geben. Die besten Manuskriptbeiträge werden von einer Fachjury, bestehend aus Mitgliedern des Programmbeirats ermittelt.

Wir freuen uns schon darauf, die Preisträger bei der Schlusszeremonie zu prämieren.